Hof Norgaard / Gintoft 34
24972 Steinbergkirche
Fon 04632 - 445

  CLAAS - XERION @ HEIKO-BOYSEN 
 

Der 50. XERION arbeitet jetzt in Angeln

Der 50. von insgesamt rund 200 Xerion der neuesten Baureihe, die im Jahr 2006 bei Claas in Harsewinkel vom Band laufen sollen, ist Mitte April an das Lohnunternehmen Heiko Boysen im schleswig-holsteinischen Steinbergkirche (Angeln) ausgeliefert worden. "Natürlich habe ich mich gefreut, als ich erfuhr, dass ausgerechnet wir diesen Jubiläums-Xerion erhalten würden. Denn es ist unser erster Claas-Traktor und mit 335 PS für unseren Betrieb zugleich der bisher größte Traktor", berichtete Heiko Boysen den angereisten Mitarbeitern der Claas-Vertriebsgesellschaft bei der offiziellen Schlüsselübergabe.

"Mit dieser Investition wollen wir den fortlaifend steigenden Termin- und Qualitätsansprüchen unserer Kundschaft noch besser gerecht werden", so der Fachagrarwirt Landtechnik weiter. "Die enormen Hubkräfte, das hohe zulässige Gesamtgewicht und die drehbare Kabine sind für unsere Einsätze die entscheidenden Vorteile des Xerion-Konzeptes." Boysen will den neuen Xerion zunächst zeitsparend und bodenschonend mit einer Kombination aus 6-m-Kreiselgrubber und 8-reihiger Maislegemaschine einsetzen, später dann u.a. beim Grasmähen mit 8,5 m Mähwerkskombination sowie als 18-Tonnen-Walzschlepper bei der Siloernte, im Herbst schließlich wieder mit einer Kreiselgrubber-Drillmaschinen-Kombination.    (Bauernblatt)


Betriebsschlosser und Fahrer Stefan Slawutski und Lohnunternehmer Heiko Boysen vor dem Jubiläums-Xerion:"Die enorme Hubkraft, das hohe zulässige Gesamtgewicht und die drehbare Kabine sind für unseren Bedarf die entscheidenden Vorteile des Xerion-Konzeptes."


Jubiläums-Traktor in Angeln

Aus besonderem Anlass gab es jetzt eine offizielle Schlüsselübergabe an Heiko Boysen vom gleichnamigen landwirtschaftlichen Lohnunternehmen in Steinbergkirche (Angeln). Denn der unlängst an Boysen ausgeliferte Xerion-Großtraktor mit 335 PS ist eine "Jubiläums-Maschine" - genau die Nr.50 von insgesamt rund 200 Xerion der neuesten Baureihe, die im Jahr 2006 bei Claas in Harsewinkel vom Band laufen werden.

"Natürlich freue ich mich, dass ausgerechnet wir dieses Jubiläums-Fahrzeug erhalten haben. Denn auch für unseren Betrieb ist er der bisher größte Traktor, zugleich ist es der erste Xerion bei uns in Angeln," berichtete Heiko Boysen den angereisten Gratulanten von der Claas-Vertriebsgesellschaft. "Mit dieser bedeutenden Investition wollen wir den fortlaufend steigenden Termin- und Qualitätsansprüchen unserer landwirtschaftlichen Kunden noch besser gerecht werden", so der ausgebildete Fachagrarwirt Landtechnik weiter.

Als Trac-Schlepper lässtsich der neue Xerion nicht nur für schwerste Zugarbeiten, sondern in Kombination mit speziellen An- und Aufbauten vielseitig auch für andere landwirtschaftliche Lohnarbeiten nutzen. da er über jede Menge technische Besonderheiten wie z.B. eine drehbare Fahrerkabine verfügt. Beim Lohnunternehmen Boysen soll der neue Großtraktor zunächst zeitsparend und bodenschonend mit einer Kombination aus 6m-Kreiselgrubber und 8-reihiger Maislegemaschine zum Einsatz kommen, später dann u.a. beim Grasmähen mit 8,5m Arbeitsbreite sowie als 18-Tonnen-Walzschlepper bei der Siloernte. (Claas)


Renke Boysen (links) und Heiko Boysen (2. von rechts) sowie Claas-Mitarbeiter bei der offiziellen Schlüssel-übergabe vor dem Jubiläums-Traktor.